November 2020

Manchmal wird man vom Glück verfolgt! So ist es uns ergangen mit unsern beiden Anlässen im Oktober. Zwischen den zwei «Wellen» haben wir uns wieder einmal getroffen und konnten uns austauschen. Die Pflanzenbörse war sehr gut besucht, trotz des schlechten Wetters. Drinnen und draussen wurde getauscht und auch verkauft. Danke, Sharlene, für die tollen Blumen-Samensäcklein, wir werden im Frühling fest an dich denken beim Einsäen. Die kleine Festwirtschaft hat sehr zur Gemütlichkeit beigetragen. Ich danke allen, die sich in irgendeiner Form betätigt, den Apéro hergerichtet oder etwas zum Dessertbuffet beigetragen haben. Vor allem danke ich Erika und Thomas Stark für das Bereitstellen der Infrastruktur. Schön war’s!!
Auch das Fachreferat von Ende Oktober im Barocksaal in Bischofszell hat Freude verbreitet. Beni Bischof hat uns die Hagebutte näher gebracht und fachkundig aufgezeigt, was man mit dieser vitaminreichen Frucht alles machen kann. 50 Besucher waren vor Ort und haben sich an die Vorsichtsmassnahmen gehalten. Es wurden Fragen gestellt über die Hagebutte und deren Verarbeitung. Ganz kurz durften alle ein Dessert holen und dieses am Platz geniessen. Nur jetzt durfte die Maske kurz gehoben werden. Es ging gut und die leckeren Sachen aus Benis Küche schmeckten hervorragend. Hagebutten-Torte, Crème, Likörkugeln, Weihnachtsgebäck, Konfitüre und Schnaps wurden getestet und für ausserordentlich lecker befunden. Hagebuttenkonfi passt zu fast allem und sieht «gluschtig» aus. Den nächsten Rehrücken werde auch ich, damit er verfeinert schmeckt und schön glänzt, damit einreiben. Danke, Beni, für den unvergesslichen Abend im Zeichen der Hagebutte. Und bestimmt werden im Frühjahr an manchem Ort Wildrosen gepflanzt.
Auch unsere zwei neuen Fahnen fanden Bewunderung. Sie wurden gesponsert von Sharlene Sutter und Irene Schneider. Sharlene hat das Sujet kreiert und in Auftrag gegeben. Die Fahnen geben unsern Vereinsanlässen einen würdigen Rahmen und bereiten Freude.
So beenden wir das schwierige Jahr 2020 und hoffen, dass wir am 9. Januar 2021 unsere Jahresversammlung abhalten dürfen. Nähere Angaben und eine Einladung werden folgen.
Ich bin noch sehr offen für Ideen für unsern neuen Jahresplan. Meldet Euch bei mir mit Ideen.
Ich wünsche uns allen noch sonnige Herbsttage, gutes Aufräumen im Garten und gute Vorbereitungen für den Frühling.
Auch schöne Adventstage wünsche ich allen und schicke liebe Grüsse in alle Richtungen bis über den Thurgau hinaus.

Fürs Präsidium: Irene SchnIeider, Wigärtlistr. 8, 8274 Tägerwilen
irene.schneider@mxp.ch, 071 669 24 11 oder 079 540 31 25