Monatsbild

Parco della Villa Pallavicino, I-Stresa - Foto: Maria Nyffenegger

Oktober 2017

Ich möchte Sie, liebe Rosenfreunde, nochmals an unseren Schlussabend erinnern, siehe Rosenblatt vom September.
Wir treffen uns am Donnerstag, 2. November 2017, um 18.30 Uhr im Giebelsaal im Hotel am Spisertor (Kursana), Moosbruggstrasse 1 in St. Gallen. Zwischen dem kurzen geschäftlichen Part und dem Nachtessen zeigt uns Maria Nyffenegger die Multimedia-Show «Padua, ein Streifzug durch die Stadt zum Botanischen Garten».

Ich freue mich auf Ihre baldige Anmeldung.
Ihre Freunde und Bekannten sind ebenfalls herzlich willkommen.

Haben Sie in letzter Zeit wieder einmal bei rosenfreunde.ch hereingeschaut?
Berichte über unsere Anlässe sind dort aufgeschaltet.

So erreichen Sie mich: Tel. 071 994 19 69,
ta.keller@bluewin.ch
Ihr Theo Keller


Zum Andenken an Berni Würth

Der St. Galler Stadtpräsident gratuliert Berni Würth zum 100. Geburtstag - Foto Maria Nyffenegger

Betroffen haben die St. Galler Rosenfreunde Abschied genommen von Berni Würth, dem Gründer ihrer Regionalen Rosengruppe. Nur drei Monate nach seinem Fest zu Ehren seines hundertjährigen Geburtstages ist er von uns gegangen.
Mit Freude denken wir zurück an die von Berni Würth organisierten Rosenreisen und Ausflüge. Seine fachmännisch geführten Rosenschnittkurse haben dazu beigetragen, dass sich die Rosen in zahlreichen Ostschweizer Rosengärten in ihrer vollen Schönheit präsentieren.
National und international wurde das Wissen des Verstorbenen unter Rosenfreunden sehr geschätzt. Er war auch wegen seiner Geselligkeit sehr beliebt.
Berni Würth wohnte bis zum letzten Tag in seiner eigenen Wohnung. Nun hat er die Reise in den schönsten aller Gärten angetreten. Bestimmt ist er auch hier von Gartenfreunden umringt, wenn er seine Anleitungen zur Hege und Pflege der Rosen weitergibt.