Juli 2017

 

Jetzt geht’s los! Die rosige Saison ist eröffnet und mit ihr die Zeit mal in andere Rosengärten zu luege. Na dann los! Ganz besonders freue ich mich auf den Besuch bei Margrit Moser, die ihren Garten am Bützigeweg 1 in Därligen am Mittwoch, 28.06. um 14 Uhr für uns öffnet. Für Rückfragen wegen der Anfahrt kann man sie gerne unter der Telefonnummer 079 359 77 66 kontaktieren. Wie immer ist auch Johanna Kurzen-Wittke mit ihrem Paradiesli dabei. Bei ihr kann man an ganz vielen Terminen vorbeischauen, unter anderem am 18.06., 24. 06. und 02.07. jeweils von 13 bis 18 Uhr. Die Adresse ist Rüdenweg 24, 3067 Boll, Tel. 076 494 12 51. Und wie stets im Juni öffnen Wilfried und ich unseren Garten am Rebweg 1 in Merligen, dieses Mal aus organisatorischen Gründen erst am 25. Juni von 11 bis 17 Uhr. Ich hoffe sehr, dass dann noch einige Rosen blühen werden, denn irgendwie scheinen sie dieses Jahr sehr früh zu sein. Aber vielleicht kommt es mir auch einfach nur so vor. Notfalls kann ich immer noch, wie es in Filmen von Rosamunde Pilcher Gang und Gäbe ist, künstliche Rosen ins Grün hängen, aber ich fürchte, dass ich wahre Rosenfreunde damit nicht überlisten kann!! Ähnliche Befürchtungen hegten auch Therese und Martin Sollberger, die uns für  Mittwoch, 19. Juli um 14 Uhr in ihren Garten am Oelebachweg 15 in Utzenstorf einladen. Doch letztlich ist der grüne Monat Juli der geeignete Zeitpunkt um sich über Freud und Leid im Garten aus zu tauschen! Deshalb hoffe ich auf rege Teilnahme! Apropos grün: im Anschluss an den Besuch bei Sollbergers werden wir noch die Gelegenheit haben uns in der „Schweizerischen  Buchsbaumzucht“ in Kaltacker über die aktuellsten Möglichkeiten zu informieren, wie wir unser „Lieblingsgrün“ gegen Zünsler, Pilz und Co schützen können. Da wir  diesen Ausflug mit eigenen PW`s unternehmen, bitte ich mir bis Montag, 17. Juli mit zu teilen, wer eine Mitfahrgelegenheit bietet, bzw. wer eine braucht. Zu allen Gartenbesuchen sind übrigens Nichtmitglieder ebenfalls herzlich eingeladen!
In diesem Sinne, Ihre Bettina Courage

 

Eigener Internetauftritt

Direkte Informationen über unsere regionale Rosengruppe findet sich hier: Rosenfreunde/Spiez-Berner Oberland