Juni 2019

Wer hätte das gedacht? Noch Ende April war ich mir absolut sicher, dass die Rosenblüte dieses Jahr bereits Mitte Mai, (statt wie bei uns normalerweise üblich Mitte Juni), und die Pfingstrosenblüte entsprechend früher stattfinden würde. Doch dann kam der grosse Kälteeinbruch und die Natur erschien wie schockgefrostet. Und so standen 46 (Pfingst)Rosenfreunde Ende Mai bei strömenden Regen in Catherine Leuteneggers Garten vor weitgehend verschlossenen Blüten. Dennoch war auch dieser Anblick sehr beeindruckend, liess er doch erahnen, welche Pracht sich da noch entfalten würde! Deshalb hat Catherine auch angeboten nach telefonischer Rücksprache mit ihr (079 246 45 35) einen individuellen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Bleibt die Hoffnung, dass unser nächster Anlass, der Besuch im Garten von Katrin und Christian Egli am Samstag, 22. Juni um 14 Uhr «blütentechnisch» besser ins Timing passt. Aber im Grunde mache ich mir diesbezüglich gar keine Sorgen, denn ich kenne den Garten und weiss, wie zauberhaft er immer aussieht!! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Adresse lautet Riedweg 25 in Faulensee. Wer mit dem ÖV anreist möchte sich bitte telefonisch mit Katrin in Verbindung setzten unter 079 577 35 31.
Darüber hinaus gibt es gerade im Juni zahlreiche Gärten zu besuchen. Die ausführliche Liste mit allen Details habt Ihr sicherlich bereits im Rosenblatt Ausgabe Mai gelesen.

Aus unserem Verein sind dabei:

–  Johanna Kurzen-Wittke in Boll am 05., 10., 16. und 23. Juni,
–  Marlyse Bischoff und Robert Galliker am 15. und 16. Juni
–  sowie Wilfried und ich am 23. Juni.

Wir alle freuen uns auf Euren Besuch und auf ein Wiedersehen!

Bis dahin rosige Grüsse Eure Bettina Courage

Eigener Internetauftritt

Direkte Informationen über unsere regionale Rosengruppe findet sich hier: Rosenfreunde/Spiez-Berner Oberland