April 2019

Für die Agenda bitte folgende ÄNDERUNG notieren:

Rosenschlussabend neu am 15. Nov. 2019. Infolge voll besetztem Haus müssen wir diesen Anlass verschieben. Unsere diesjährige Mitgliederversammlung verlief in gewohnt ruhiger Atmosphäre und zügig konnten wir die einzelnen Traktanden erledigen. Der Wunsch einiger Mitglieder zur Wiederaufnahme von monatlichen, geselligen Treffs wurde entgegengenommen und findet das erste Mal am Dienstag, 7. Mai 2019 um 18.00 Uhr im Hotel Promenade statt. Im Anschluss an die GV begrüssten wir Frau Yvette Schneider. Mit ihrem Referat «Kräuter im Alltag» zeigte sie uns, dass wir eigentlich eine Kräuterapotheke direkt vor der Haustüre, nämlich in unserem eigenen Garten haben. Für die meisten unserer «Wehwechen» gibt es unzählige Wildkräuter, welche ein enormes Potenzial in sich bergen, das zur Heilung verwendet werden kann. Begeistert staunten wir über einfachste Anwendungen zur Bekämpfung der Alltagsleiden; ebenso wie auch deren Verwendung in der Küche. Dazu brachte Frau Schneider Müsterchen zum degustieren mit. Insbesondere die Cantucci aus Eichelmehl fanden Anklang. Allzu schnell verging die Zeit, in der wir viel hörten und lernten. Sicher gehen wir fortan mit ganz anderem Blick durch die Natur und werden versuchen, das eine und andere Unkraut anzuwenden.


Anfang März erreichte uns die traurige Nachricht vom plötzlichen Tod unseres langjährigen Rosenmitgliedes Heinz Sonderegger. Er war ein leidenschaftlicher Gärtner und seine besondere Liebe galt seinem grossen, farbenprächtigen Hotelgarten, in welchem sich Entspannung und Inspiration gleichermassen finden lassen. Jedes Jahr führte er gerne bei Rundgängen Interessierte durch den wunderschönen Park, in welchem sich viele Strauchrosen befinden und unzählige Rambler im alten Baumbestand emporranken. Wir werden Heinz in guter Erinnerung behalten.

Jetzt geht es hinaus ins spriessende Grün; wir starten in den Garten!

Frohes Werkeln wünscht Susanne Kobel-Spiller