Dezember 2020

Lasst uns vom Herbst in die liebliche Weihnachtszeit und besinnlichen Festtage eintauchen.
Reisen wir dabei doch einfach lesend auf die Britischen Inseln und flanieren durch das Grün. Im Internet findet ihr genügend spannende Beiträge oder in Euren Gartenbücher, die sich so angesammelt haben. Dazu wünsche ich Euch viel Spass. In den milden Novembertagen – bevor der Nebel kam – konnte ich in einem ruhigen Bereich im Garten ein Winterquartier für Marienkäfer einrichten. Es brauchte nur etwas Laub, indem die Tiere Unterschlupf für den Winter finden. Ein passender Platz zum Überwintern der Marienkäfer, die uns ausgeruht wieder mit vollem Einsatz beim biologischen Pflanzenschutz bei unseren Rosen unterstützen. Wo viele Marienkäfer im Garten überwintern, da schlafen jede Menge kleine Glücksbringer, die für einen guten Start in ein tolles Gartenjahr sorgen.
Kennt ihr den «Martini-Sommer»? Der Name geht auf den heiligen Martin zurück. Er tritt gewöhnlich am Ende der ersten Novemberdekade, rund um den Martinstag am 11. November auf und gilt als Ende der Vegetationszeit. Für die Natur beginnt der Winterschlaf. Ob wir dieses Jahr von einem «Martini-Sommer» sprechen können, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.
Für unsere Mitglieder-/Jahresversammlung haben wir noch keinen festen Termin festgelegt. Auch Anlässe fürs kommende Jahr können im Moment nicht geplant werden. Sobald alles besser wird, freuen wir uns umso mehr auf ein Wiedersehen.

Wir vom Vorstand: Ursula Haklar, Rosmarie Marti und Jeannine Rufer wünschen Euch eine gute Weihnachtszeit.

Bleibt gesund Ursula Haklar