Januar 2020

Im Dezember durften wir in Dürrenroth ein Lichtermeer der Superlative erleben. 24'000 LED-Lichter wurden benötigt, um diese festliche Stimmung des «Gartenfensters» zu bewirken. Rosmarie hat uns im Rest. Bären mit einer zauberhaften Tischdeko überrascht, herzlichen Dank. Allen nochmals beste Wünsche für das begonnene neue Jahr. Seid Ihr auch von der warmen Stube aus am Planen und was geändert werden könnte in einer bestimmten Gartenecke? Ich jedenfalls habe eine Figur ergattert, die in Szene gesetzt werden muss. Z.B. bei der «Mozartrose» oder vielleicht doch besser bei der betörend duftenden ‘Zephirine Drouhin‘. Was bleibt ist die Vorfreude aufs Frühjahr. Kennt Ihr die Gartensendung auf mdr, die jeweils Sonntags um 8.30 Uhr ausgestrahlt wird?
Mit einem Morgenkaffee eine halbe Stunde Gartenglück in der warmen Stube geniessen, ist doch in den Wintermonaten grad richtig. Folgende Anlässe haben wir geplant, jedoch noch ohne fixe Daten. Ich orientiere Euch jeweils rechtzeitig im Rosenblatt:
- Rosenschnittkurs
- Ausstellung Aargauer Kunsthaus
- Besuch einer Gärtnerei
- Offene Gartentür
-  Seifenmanufaktur mit Besuch eines Privatgartens
Zu unserer Jahresversammlung vom 25. Januar könnt Ihr Euch noch bis zum 18. Januar anmelden. Bei Ursula Haklar 078 712 23 84 oder bei Rosmarie Marti 079 274 37 73.
Aus dem Vorstand: Nell Schori ist per Ende Oktober 2019 als Co-Präsidentin zurückgetreten. Wir danken für ihre Arbeit. Hätte jemand Zeit und Lust, in unserem Team mitzuarbeiten?
Mit Neujahrsgrüssen geht’s ins neue Gartenjahr.
Ursula Haklar