April 2019

Unser erster Arbeitseinsatz am Schnittkurs im Rosengarten Bern hat uns schon ein wenig geprüft!

Wir hatten «Hudelwetter» – sprichwörtliches Aprilwetter! Nichtsdestotrotz waren wir Rosenfrauen und Männer guten Mutes mit wetterbeständiger Kleidung draussen und hörten aufmerksam den Instruktionen unseres Kursleiters Andreas Krähenbühl zu. Wir durften aber auch selber Hand an die Rosen legen!

Schliesslich konnten wir uns bei Kaffee und Kuchen wieder aufwärmen und das Gelernte noch ausgiebig vertiefen und weiter fachsimpeln. Es war ein schöner Nachmittag. Wir danken nochmals Andreas Krähenbühl für den informativen Kurs und dem Restaurant Rosengarten für die Bewirtung.

In meinem Garten treiben die Rosenstöcke bei diesen prächtigen Tagen schon mächtig aus. Es ist bezeichnend; im Herbst sind die Rosen die Letzten, die das Laub abwerfen, und im Frühling sind sie die ersten Gehölze, die wieder ins Kraut schiessen. Das zeigt doch wieder mal, wie treu und widerstandsfähig unsere Lieblinge sind.

Deshalb bin ich zuversichtlich, dass auch dieses Jahr bei uns im Seeland schon Ende Mai die Rosen blühen werden. Das milde Klima in Seenähe macht das möglich. Christine Köhli und ihre Tante Elisabeth Schmalz, sowie Regina Spychiger freuen sich schon jetzt auf unseren Besuch in ihren Gartenparadiesen und die Rosen in den Treibhäusern von
Martin Rossel und Team werden unter fachkundigen Händen im Mai aufblühen. Auch ich kann es kaum erwarten.

Anmeldung für unseren Seelandausflug bitte bis Mitte Mai an mich oder Ursula Haklar.

Zur Erinnerung: auch die Anmeldungen für Bischofszell vom 29. Juni sind noch hängig. Wenn wir genügend Anmeldungen haben, könnten wir einen Car organisieren, um nicht individuell fahren, oder mit der Oberländergruppe reisen zu müssen. Bitte, meldet euch also baldmöglichst an!

Der Standtermin in Bern am Graniummärit findet am 25. und 26. April statt. Wir freuen uns, viele RöselerInnen zu sehen – nehmt doch auch Freunde und Bekannte mit - alle sind herzlich willkommen.

Nun will ich Euch noch die Fotoausstellung in Münsingen «gluschtig» machen.

Elsbeth Stalder, Mitglied unserer Rosengruppe und Fotografin stellt vom 4. Mai bis 27. Juni. Farbbilder ihres Rosengartens im Alterszentrum Schlossgut, Schlossstrasse 1, Münsingen aus Blumen und Wasser sind ihre Lieblingsmotive. Öffnungszeiten: Täglich 10.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr. Vernissage: 3. Mai, 19.00 Uhr.

Vorankündigung: Samstag, 22. und Sonntag, 23. Juni 2019 findet im Garten von Stefanie Schwabe, Konolfingen ein Rosenfest statt. Mehr dazu unter www.blumenkind-atelier. com.

Zu guter Letzt bedanke ich mich bei allen Mitgliedern, die sich die Mühe genommen haben, bei unserer Umfrage mitzumachen. Für die vielen Zuschriften, die sich bedankt haben, für unsere Arbeit im Vorstand, das tut schon gut. Dann die Vorschläge für Aktivitäten. Wir werden sie im Vorstand bearbeiten und dann sehen, was wir umsetzen können. Und schliesslich auch denen, die sich noch melden werden.

Nell Schori, 079 585 23 29, schori@einsteindotzigen.ch Ursula Haklar Günter, 078 712 23 84,  haklu@bluewin.ch

Herzlichst Nell Schori