April 2019

Traditionsgemäss startet das Gartenjahr unserer Rosengruppe Basel Regio mit dem Schnittkurs. Am 23. März trafen wir uns im Garten der Villa 27 in Sissach. Ich weiss nicht, seit wann uns Theo Zwygart seine grossen Rosenkenntnisse weiter vermittelt, aber gefühlt schon ewig. Seine angenehme Art, das wunderschöne Wetter und die Gewissheit, wichtige Kenntnisse über die Rosen zu erlangen, lockten 55 Rosenfreundinnen und Rosenfreunde in den wunderbar dekorierten Garten um die traumhafte Villa 27 (fast alle Einrichtungsgegenstände in der Villa und im Garten können zu einem angemessenen Preis erworben werden). Die Gastgeberin Frau Käthi Eglin hat uns mit ihrem Team ein reichhaltiges Kuchenbüffet bereitgestellt, was die gute Stimmung beim gemütlichen Teil des Nachmittags wesentlich unterstützte. Herzlichen Dank Theo für Deine langjährige Treue zu unserer Rosengruppe, herzlichen Dank Käthi Eglin für die Gastfreundschaft in der Villa 27 und herzlichen Dank allen Rosenfreundinnen und Rosenfreunden für ihren Besuch am Schnittkurs. «Bleibt uns nur noch», die vielen guten Tipps und Ratschläge in unseren Gärten umzusetzen und damit unseren Rosen eine gute Zukunft zu sichern.

Für Ihre Agenda

  • Unser Tagesausflug vom 27. April führt uns an den Pflanzenmarkt nach Schoppenwihr im Elsass. Abfahrt Liestal, Emma HerwegPlatz bei der Kantonsbibliothek Liestal um 07.20 Uhr, Basel, 07.45 Uhr ab Gartenstrasse, Busparkplatz mit Hardegger Car. (detailliertes Programm im Rosenblatt März 2019.
  • Am 23. und 24. Mai Besuchen wir den Debussy Garten in Riehen von Frau Anne Forster. An den Führungen können je 20 Personen teilnehmen. Treffpunkt 15 Uhr am Grenzacherweg 130, 4125 Riehen, Anreise mit ÖV: Sissach ab 14.03 Uhr mit der S 3 nach Basel, vom Bahnhof mit Tram 2 bis Wettsteinplatz, umsteigen auf Buslinie 34 (Bus Richtung Riehen Bahnhof, nur jeder 2. kommt in Frage). Aussteigen bei Station Lachenweg (2 Minuten zurück gehen).
  • 1. Juni, offener Garten bei Heinz Döbeli, Lupsingerstr. 22, 4417 Ziefen mit Vortrag von Schneckenexperte Peter Landert: Wie man Schneckenfressende Tiere wie Igel, Glühwürmchen spezielle Käfer oder Schnecken, die andere Schnecken angreifen in den Garten locken kann. Ein sehr interessantes Thema! Details mit Zeitangabe im nächsten Rosenblatt.

Anmeldungen an Erika Wirz, Vormittag: Tel. 061 975 40 73, Mobile 079 393 67 44 oder EMail e.wirz@wohntip.ch

Ich wünsche allen Rosenfreundinnen und Rosenfreunden viel Erfolg und Freude im Garten und schöne Begegnungen.

Herzliche Grüsse Fredy Lanz