Juli 2018

Rückblickend hat sich Rosmarie Champion gefreut und bedankt, als anlässlich der Tage „offene Gärten“ bei ihr Fr. 1000.- zusammenkamen beim Pflanzenverkauf zu Gunsten des IKRK. Rosenfreunde seien Super-Einkäufer gewesen.

Unsere Rosenreise an den Genfersee vom 18. bis 20. Juni 2018 war ein Volltreffer. Alle 40 ReiseteilnehmerInnen kehrten erfüllt und beglückt wieder nach Hause zurück. Unsere beiden Reisleiterinnen hatten uns ein vielversprechendes tolles Programm zu bieten. Heinz Döbelis Reisebericht wird schon bald auf unserer Homepage zu lesen sein.

„Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.“

„An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser.“

„Wer das Leben zu ernst nimmt, braucht eine Menge Humor es zu verstehen.“

Diese drei Zitate stammen von keinem geringeren als von Charlie Chaplin. In „Chaplins World“ ob Vevey konnten wir am zweiten Tag eintauchen in sein Leben und sein vielfältiges künstlerisches Schaffen. Ein Museumsbesuch an diesem Ort ist ein Hochgenuss für alle Sinne und ich kann Ihnen dies nur empfehlen. Unterschiedliche Gärten und Privatgärten, eine Rosenzucht sowie der Betrieb der Samenzüchter Zollinger standen auf dem Programm der diesjährigen Reise. Wahre Begeisterungsstürme löste der Jardin Instinctif von Monsieur Bonnet im Naturschutzgebiet von Les Grangettes aus. Unser Hotel Bon Rivage in La Tour-de-Peilz direkt am See machte Lust für weitere Ferientage in dieser traumhaften Gegend.

 

Hier noch das biologische Rezept eines erfahrenen Gärtners zur Stärkung und gegen Schädlinge unserer Rosen: 100 g Knoblauch, 2 Elf Leinöl, zusammen zerstampfen und 24 Std. stehen lassen. 1 Liter Wasser beifügen und erneut eine Woche stehen lassen. Dann absieben und mit Wasser 5%ig verdünnen und alle 3 Wochen die Rosen gegen Schädlinge spritzen. Im Rosengarten von Estavayer strahlen die Rosen nicht bloss mit ihren Blüten. Sie sind kerngesund und zeigen prächtiges Laub.

Für den Tagesausflug vom 25. August 2018 hat es nur noch wenige Plätze frei. (Platzzahl beschränkt.) Bitte umgehend bei Erika Wirz anmelden (siehe Rosenblatt Juni).

Und jetzt wünsche ich Ihnen Freude und beglückende Augenblicke in Ihren Gärten oder auf Ihren Terrassen – bestimmt auch alles Kleinode um die Seele baumeln zu lassen.

 

Herzlich                                          Béatrice Flückiger