Juli 2017

Prächtige Gärten, herrschaftliche Villen, interessante Begegnungen, feines Essen mit dazu passenden Weinen,  viel Spass und vor allem gute Kameradschaft durften wir auf unserer diesjährigen Rosenreise an den frühlingshaften Comersee erleben. Wiederum eine hervorragende Reiseorganisation durch Margrit Mathys. Herzlichen Dank.
Einen ausführlichen Reisebericht, verfasst von Heinz Döbeli,  ist auf der Homepage www.rosenfreunde.ch, Regionale Rosengruppe/Regio Basel  veröffentlicht. Wir danken Heinz für seine geschriebenen Eindrücke mit passenden Bildern.

Die wärmeren Tage Ende Mai liessen unserer Gärten buchstäblich explodieren. In voller Pracht dürfen wir jetzt unser eigenes Paradies bewundern und geniessen. Nutzen wir im Juni die Gelegenheit, ab und zu über fremde Gartenzäune zu gucken und vom Angebot der offenen Gartentüren Gebrauch zu machen. Die genauen Angaben finden Sie im Rosenblatt vom Monat Mai. Speziell weisen wir darauf hin, dass Anita und Fredy Lanz am Samstag, 24. Juni 2017 an der Eisengasse 2 in 4467 Rothenfluh von 13 bis 18 Uhr ihren Garten für uns öffnen. Wir sind herzlich eingeladen, diesem Kleinod einen Besuch abzustatten.

Haben Sie Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn usw., die sich für die Natur und Gärten interessieren? Zögern Sie nicht, diese doch einfach mal zu unseren Anlässen einzuladen und mitzubringen. Wir freuen uns immer über „neue Gesichter“.

In diesem Sinne, rosige Grüsse

Elisabeth Wirz-Eschmann