Dezember 2018

Die Kristallrose

Ein kalter Hauch ging übers Land

Und schmückte wie von Geisterhand

Mit Kristallen über Nacht

Die Rose, die in stolzer Pracht

Naturbezaubert und beglückt

Ein letztes Mal die Welt verzückt.

 

Auszug Gedicht von Klaus Siefker, gelesen im Rosenbogen Ges. Deutscher Rosenfreunde e.V.

 

Eigentlich habe ich erwartet, dass nach dem heissen und trockenen Sommer, die Blätter früh verdorren und von den Pflanzen fallen! Die Natur hat mich eines Besseren belehrt. Natürlich gab es solche, denen die grosse Hitze schadete. Aber der Spätherbst hat uns mit seiner überwältigenden Farbenpracht erneut zum Staunen gebracht. Nun sind wir schon wieder am „Rückschau halten“ fürs Gartenjahr 2018. Am 22. November trafen wir uns zum Jahresend-Ausflug. Dani Hardegger mit dem grossen Bus und Peter Bangerter mit dem Kleinbus führten über 60 gutgelaunte Rosenfreundinnen und Rosenfreunde in den Schwarzwald nach St. Blasien um den imposanten Dom zu bewundern. Auch im Innenraum überraschte die schnörkellose, schlichte und wohltuende Helligkeit. Die durch stattliche Säulen getragene wunderschön bemalte Kuppel, mit einem Durchmesser von 36 m, beeindruckte Alle. Nach der sehr interessanten Führung  erfreute uns die Organistin, Frau Yoshimura, mit einem meisterhaften Konzert, in welchem sie die 3981 Orgel Pfeifen auf eindrückliche Weise zum Klingen brachte. Die Rückfahrt bei Vollmond und Abendstimmung in den schönsten Farben, haben wir in Bad Säckingen für ein feines Nachtessen im Hotel Knopf unterbrochen. -Was gibt es schöneres, als das Garten Jahr im Kreis von so vielen Gleichgesinnten zu beenden…

Nun blicken wir aber wieder vorwärts, findet doch schon am 22. Januar unsere GV, im Stadtsaal Liestal statt. Folgende Traktanden werden behandelt:

Jahresversammlung Vereinsjahr 2018

22. Januar 2019, Stadtsaal Liestal, 14.00 Uhr

1. Begrüssung

2. Appell, Wahl der Stimmenzähler/Innen

3. Protokoll der 4. Jahresversammlung vom 23. 1. 2018

4. Jahresbericht 2018

5. Jahresrechnung / Revisorenbericht

6. Budget

7. Mutationen

8. Jahresprogramm 2019

9. Diverses

Anschliessend Vortrag von Marc de Roche alias Papa Papillon: Wer Schmetterlinge liebt, muss Raupen mögen. Zum gemütlichen Teil hoffen wir auf feines selbstgebackenes …

Wir freuen uns, wenn viele Vereinsmitglieder an der GV teilnehmen und aktiv mithelfen   unser nächstes Jahresprogramm zu gestalten. Anmeldungen bitte an Erika Wirz, Tel. 061 975 40 73 (Vormittag) Natel 079 393 67 44 oder E-Mail e.wirz@wohntip.ch.

Besinnliche Advents- und Weihnachtszeit, einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr und viel Glück beim Aussuchen der guten Vorsätze für 2019.

 

Herzliche Grüsse                     Fredy Lanz